managerseminare_partner_120semigator_120

Verhandlungstrainings

Menschen tun sehr viel dafür, ihr Leben zu verlängern, aber nur sehr wenig, um es zu verbessern! Mit wirksamen Verhandlungstechniken beschäftigen sich sehr wenige Menschen. Aber an Business Schools ist es völlig anders aus: Verhandlungstrainings sind hier nicht nur Pflicht, sondern gehören zu den beliebtesten Kursen. Sicherlich ist das einer der Gründe, dass ihre Absolventen – Manager, Banker, Berater – deutlich mehr verdienen als die Hochqualifiziertesten anderer Fachrichtungen. Nach einem effektiven Verhandlungstraining werden Sie keine Chancen mehr verpassen und Ihr persönliches Potenzial erreichen!

Verhandlungen lernen

Erfolgreich-verhandeln„Was haben Sie heute schon verhandelt?”. Mit dieser Frage beginnen wir häufig unser Verhandlungstraining und erst langsam wird allen bewusst, wie viele Alltagssituationen eigentlich Verhandlungszenarien darstellen – die Welt ist nichts als ein riesiger Verhandlungstisch! Ein gutes Verhandlungsseminar ist zugleich ein Verhandlungstraining: Input und Interaktion müssen sich die Waage halten. Sie wollen Informationen über die besten Verhandlungstechniken erhalten. Aber nur Information allein genügt nicht, Sie müssen die Verhandlungstechniken direkt umsetzen. Dazu haben wir unsere zahlreichen realistischen Verhandlungsszenarien.

 

Verhandlungssimulationen

Über das Harvard Program on Negotiation, die Wharton Business School, Professor Nashers Arbeit an der Munich Business School und unsere unzähligen Verhandlungstrainings bei den erfolgreichsten Unternehmen der Welt verfügen wir über ein einzigartiges Set an Verhandlungssimulationen: Verkaufsverhandlungen, Einkaufsverhandlungen, Gehaltsverhandlungen, Tarifrunden mit Gewerkschaften und Verbänden, Immobilienkäufe – realistische und spannende Verhandlungsszenarien stellen einen Großteil unseres Verhandlungstrainings dar!

Interaktive Szenarien

Außer den Verhandlungssimulationen erleben Sie auch interaktive Szenarien wie etwa Der Fluch des Wissens, bei dem Sie lernen, Ihr Bild im Kopf in Frage zu stellen. Beim Ultimatum Game erkennen Sie die Grenzen der Fairness: Ihr zugewiesener Partner bekommt 100 Euro. Er macht Ihnen ein Angebot, wie er den Betrag mit Ihnen teilen will. Verhandeln ist nicht erlaubt, es gibt nur ein einziges Angebot. Stimmen Sie zu, wird der Betrag genau so aufgeteilt. Lehnen Sie aber ab, erhält niemand etwas. Und, würden Sie zustimmen, wenn Ihr Partner Ihnen einen Euro anbieten würde? Ist ein Euro nicht besser als nichts? Wie wichtig ist Fairness oder wahrgenommene Fairness in einer Verhandlung und wie kann man dieses Phänomen nutzen? Das und viele andere einzigartige Erfahrungen im NASHER-Seminar werden Ihnen helfen, nicht nur zu wissen, wie Sie richtig verhandeln, sondern es auch umzusetzen – sobald Sie aus der Tür sind. Melden Sie sich hier an!

© DragonImages